Unternehmer-Gespräch am Freien Jugendseminar Stuttgart

Unternehmer-Gespräch am Freien Jugendseminar Stuttgart

 

 

 

 

 

 

 

 

Foto: Hanjo Achatzi und ein blühender Magnolienbaum. Der Frühling ist in Stuttgart gefühlt 3-4 Wochen schneller gekommen als bei uns.

 

 

 

 

 

Foto: Gut angekommen am Jugendseminar freuen wir uns auf den Austausch mit vielen interessanten Menschen

Auf Einladung vom Leiter der Institution, Marco Bindelli, durfte ich zusammen mit Hanjo Achatzi am Freien Jugendseminar Stuttgart mit den Seminaristen reden über unsere tägliche Arbeit, unsere Sicht auf das Thema Wirtschaft und über unseren Lebensweg dahin, wo wir heute stehen.

Wie immer, wenn ich bisher am Jugendseminar sein durfte, bin ich auch heute begeistert von den jungen Menschen, die sich hier auf den nächsten Schritt in ihrem Leben und ihre Berufswahl vorbereiten. Dabei absolvieren Sie eine Ausbildung in die Anthroposophie nach Rudolf Steiner. Ich bin selbst kein Anthroposoph, habe aber diese Einrichtung schätzen gelernt, in der sich Jugendliche aus aller Welt in 3 bis 4 Trimestern bilden und ausloten, was ihre Aufgabe in der Welt ist. Dabei leben diese Menschen unterschiedlicher Kulturen in einem Haus zusammen und organisieren dabei ein gedeihliches Zusammensein.

Liebe Seminaristen: Ihr seid richtig gut drauf ! Macht weiter auf diesem Weg, dann ist Eure Grenze nur der Himmel.