Inbetriebnahme der Mischanlage für Treibstoffe bei der Fa. Bayern-Chemie

Inbetriebnahme der Mischanlage für Treibstoffe bei der Fa. Bayern-Chemie in Aschau am Inn

Das 7 Millionen-Euro Projekt wurde im Werk in Aschau am Inn nach vier Jahren Planungs- und Bauzeit in Betrieb genommen. Die Mischanlage für Feststofftreibstoffe erstreckt sich auf 800 Quadratmeter und soll die Produktion sowie die Prozessmöglichkeiten für die innovative Raketentechnologie der Fa. Bayern-Chemie erhöhen.

Duschl Ingenieure war in diesem Projekt mit der Planung der Gewerke Heizung, Sanitär, Lüftung, Elektro sowie Gebäudeautomation beauftragt sowie auch mit der Objektüberwachung.

Wir freuen uns sehr, dass wir bei diesem Bauvorhaben mitwirken durften und sind sehr stolz über das Ergebnis.