Erfolgreicher Abschluß für MBA-Studenten

Erfolgreicher Abschluß für MBA-Studenten

14 hoch motivierte junge Führungskräfte machten sich vor zwei Jahren auf den Weg, nebenberuflich ein MBA-Studium zu absolvieren. An der TH Rosenheim, in der Academy for Professionals, fanden sie für ihre Ziele das perfekte Umfeld.

v.l.n.r. Prof. Günther Meurer, Mentor des Studententeams, Prof. Rudolf Bäßler, Leiter Academy for professionals THRO, Markus Graschberger, Nadja Mayer, Matthias Wierer, Katharina Kühnhauser, Maximilian Wenzke, Michaela Erben, Leiterin Personalwesen, Christoph Winkler, Geschäftsleitung Mechanische Gewerke, Andreas Duschl, Geschäftsführender Gesellschafter

Eine der Leistungen zum Abschluß des Studiums ist eine Projektarbeit in Gestalt einer Unternehmensanalyse. Darin wird eine Abteilung eines Unternehmens analysiert und ausgewertet. Auch wir haben uns für eine solche Analyse zur Verfügung gestellt.

Unser Engagement wurde belohnt. Wir haben ein Super-Team von 5 Studierenden zugeteilt bekommen, die unter der fachlichen Führung ihres Mentors Prof. Meurer ein Ergebnis vorgelegt haben, mit dem wir gut arbeiten können, in der Zusammenarbeit im Unternehmen nochmal besser werden zu können.

Vielen Dank an die 5 Studierenden, Markus Graschberger, Katharina Kühnhauser, Nadja Mayer, Maximilian Wenzke, Matthias Wierer.

Danke aber auch an die Mitarbeiter unseres Fachbereichs M, die in der Umfrage den Studenten die Basis für eine wertvolle Arbeit gelegt haben. Dazu kommen unsere Gruppenleiter, die in Einzelinterviews Rede und Antwort standen. Danke auch an unsere Leiterin des Personalwesens, Michaela Erben für die Bereitstellung aller statistischen Daten und Informationen zur Personalgewinnung und -betreuung. Vor allem aber Dank an unseren Geschäftsleiter M Christoph Winkler, der die Untersuchung von Seiten des Unternehmens eingeleitet und umgesetzt hat.

Das Format des MBA an der TH Rosenheim ist ein herausragender Baustein für eine starke Region Rosenheim mit einem Führungsnachwuchs, der exzellent ausgebildet und dabei auch noch gut vernetzt wird.

Dazu unsere Hochachtung an Prof. Rudolf Bäßler, der die Academy for Professionals an der THRO begründet hat und führt.

Gerne werden wir wieder die Chance zur Zusammenarbeit zum beiderseitigen Nutzen ergreifen, wenn wir wieder ein gutes Thema haben.