07.11.19 Vorsorgevollmacht, Unternehmerisches Notfallmanagement und Unternehmensnachfolge

Vorsorgevollmacht, Unternehmerisches Notfallmanagement und Unternehmensnachfolge

Unternehmerisches Notfallmanagement durch Vorsorgevollmacht und vorausschauende Gestaltung

Die Handlungsfähigkeit eines Unternehmens hängt häufig nur an der Handlungsfähigkeit eines Unternehmers, Gesellschafters oder Geschäftsführers.
Rechtsanwalt Dominik Mertl berät Unternehmen und Unternehmer von der Gründung bis zur Nachfolge. Er stellt fest, dass jedoch häufig die Bereiche dazwischen unterschätzt werden. Fällt ein Unternehmer oder Gesellschafter aus, müssen dennoch beispielsweise Zahlungen geleistet, Verträge geschlossen oder gekündigt oder Beschlüsse gefasst werden.
Rechtsanwalt Mertl zeigt Tools und Wege auf, ein Unternehmen zu schützen, sensibilisiert für Schwachstellen unternehmerischer Handlungsfähigkeit und gibt konkrete Umsetzungsempfehlungen.

Unternehmensnachfolge im Mittelstand

Die Regelung der Unternehmensnachfolge ist komplex und dieser Prozess sollte möglichst frühzeitig in den Blick genommen und angestoßen werden.
Rechtsanwalt Markus Neuner wird einen Einblick in die rechtlichen und psychologischen Aspekte der Unternehmensnachfolge (innerhalb der Familie aber auch bei der Übergabe an Externe) geben, sowie über Chancen, Risiken und Möglichkeiten der Umsetzung referieren.
Beim Generationenwechsel spielt auch die Psychologie eine entscheidende Rolle, denn hier ist das „Loslassen“ eine wichtige Komponente und mögliche Hürde bei der Unternehmensnachfolge.
Herr Mertl und Herr Neuner stehen auch für Fragen und Diskussion zur Verfügung.

Referenten:
Dominik Mertl, MERTL PÖSL Rechtsanwälte
Markus Neuner, stv. Leiter Abteilung Recht und Steuern IHK für München und Oberbayern