Industrielle Absauganlagen

Industrielle Absauganlagen

Absauganlagen haben die Aufgabe belastete, sowie mit Feststoffen beaufschlagte Luft aus dem Raum abzutransportieren. Dies können z.B. Lösemitteldämpfe, explosive Luft- Gas Gemische, Stäube, Produktionsabfälle, etc. sein.

Bei der Konzeption und Planung von Absauganlagen wird ein besonderes Augenmerk auf folgende Aspekte gelegt:

  • Garantierte Betriebssicherheit und hohe Verfügbarkeit
  • Vollumfängliche Zugänglichkeit  und somit Revisionierbarkeit
  • Einsatz spezieller Einbauteile wie z.B. Brandschutzklappen
  • Vermeidung von statischen Aufladungen
  • Explosionsschutz
  • Aufeinander abgestimmte Regelung der Raumlüftungs- und Absauganlagen um produktionsbedingte Schwankungen der Abluftmenge ausgleichen zu können
  • Schnittstellenarme Integration in die Gebäudetechnik
  • Trennen, Filtern, Reinigen der Abluft

Darüber hinaus kann durch den Einsatz geeigneter Wärmerückgewinnungssysteme gewährleistet werden, dass so wenig Wärmeenergie wie möglich über die Absauganlage aus dem Raum verloren geht. 

Bei lösemittelhaltiger Abluft gibt es z.B. die Möglichkeit die enthaltenen Lösemittel zurück zu gewinnen oder energetisch zu verwerten.

Eine technische und wirtschaftliche Analyse des Gesamtsystems ermöglicht dem späteren Betreiber eine fundierte und zukunftsfähige Systementscheidung.