Zielplanung

Zielplanung

Im Rahmen einer (technischen) Zielplanung macht DI eine Betrachtung der kurz-, mittel und/oder langfristigen Entwicklung von Liegenschaften, Standorten oder Unternehmen.

Vorgehensweise:

  • Bestandserfassung
  • Entwicklungsziele des Unternehmens festlegen (Meilensteine)
  • Bedarfsabschätzung (ggf. je Meilenstein)
  • Szenarien und Darstellung von Zwischenschritten, z.B. Darstellung von Ablöseprozessen
  • Darstellung des Endzustandes

Das Ergebnis der Zielplanung ist eine Empfehlung zur schrittweisen Umsetzung von Bau- und/oder Modernisierungsvorhaben (Art der Energieträger und Energiewandler, Größen und Standorte von Technikzentralen, Haupterschließungstrassen leitungsgebundener Medien), wobei der Fokus auf Vermeidungvon Fehlinvestitionen bzw. hohen Folgekosten beim technischen Auf- und Ausbau liegt.

In der Regel erfolgt die technische Zielplanung parallel zu einer architektonischen Zielplanung.