Skip to main content

07.03.2024 – Organspende schenkt Leben

By 7. Dezember 2023Vortragsreihe

Informieren, sensibilisieren und über Erfahrungen berichten

Das Thema Organspende kann jeden betreffen, sowohl als Spender als auch als Empfänger.
Die Mehrheit der Menschen in Deutschland befürwortet Umfragen zufolge eine Organspende nach dem Tod. Dennoch ist die Anzahl der Organspenden und damit der möglichen Transplantationen weit unter dem Bedarf.

„Organspende schenkt Leben“ ist die Botschaft, die Florian Heinz, Transplantationsbeauftragter des RoMed Klinikums Rosenheim, und Barbara Hobmeier, die als erstes Kind in Bayern 1994 lebertransplantiert wurde, mit ihrem Vortrag gerne vermitteln wollen.

Angesichts der aktuellen Spenderzahlen, die seit Jahren auf niedrigem Niveau stagnieren, ist es ihnen ein großes Anliegen aufzuklären und Menschen zu ermutigen,
sich mit dem Thema auseinanderzusetzen.

Florian Heinz und Barbara Hobmeier wollen zeigen, dass Organspende etwas wirklich Positives bewirken kann.

Sie wollen durch ihr Engagement dazu ermutigen – in einer Situation, in der für einen Selbst nichts mehr getan werden kann -, einem anderen Menschen ein neues Leben zu ermöglichen.

„Don’t take your organs to heaven, heaven knows we need them here.”

Highlight: Live-Stechen von Organspende-Tattoos. Bei Interesse Voranmeldung erforderlich! Nur noch wenige Zeitslots frei, first come first serve.

Referenten:
Florian Heinz, Oberarzt u. Transplantationsbeauftragter RoMedKlinikum Rosenheim
Barbara Hobmeier, Organempfängerin